Jubiläumsreise Israel 2018

Eine Jubiläumsreise wie keine andere!

Schon Dutzende Anmeldungen! Seien Sie auch dabei und kommen Sie mit auf die Israel-Heute Sonderreise:

70 Jahre Israel & 50 Jahre Befreiung Jerusalems

Wir zeigen was andere weglassen

Datum: 15.4.2018 bis 24.4.2018

Vor 70 Jahren wurde die biblische Verheissung wahr: Die Geburt des Staates Israel! 19 Jahre später wurde der jüdische Tempelplatz befreit und die ewige Stadt Jerusalem wurde wiedervereint.

Erleben Sie das Volk Israel hautnah in seinen innigsten Momenten, angefangen beim nationalen Gedenktag der gefallenen Soldaten bis zum freudigen Unabhängigkeitstag.

Die Begegnung mit den Menschen und das außergewöhnliche Programm machen den großen Unterschied dieser einzigartigen Reise.

Zeigen Sie Solidarität mit dem Volk Israel!

Die Reise wird begleitet von Mitarbeitern von Israel heute und durchgeführt von „Sar-El Tours Jerusalem“.​

Reiseprogramm:

Tag 1, 15.4.2018

Selbstständige Ankunft im Hotel in Herzlia oder Tel Aviv.

Empfang im Hotel von Sar-El Tours.

Übernachtung und Abendessen.

Tag 2, 16.4.2018 – Tel Aviv, die erste hebräische Stadt in Israel

Begrüßung durch das Team von Israel heute und anschließend ausführliche Besichtigung der ersten hebräischen Stadt in Israel, Tel Aviv.

Besuch der Unabhängigkeitshalle, dem Ort wo einst die Gründung des Staates Israel ausgerufen wurde.

Wir besuchen Neve Tzedek, das erste Viertel von Tel Aviv, den Rotschild Boulevard mit der berühmten Bauhaus Architektur und anschließend die Jaffa-Altstadt.

Übernachtung und Abendessen.

Tag 3, 17.4.2018 – Israels Pionier Zeit

Heute ist der Vorabend des nationalen Gedenktages. Dieser steht zur freien Verfügung oder fakultativ:

Ausflug zum Thema Israel Pioniers Zeit (buchbar im Voraus oder vor Ort):

Besuch des Ayalon-Instituts in Rehovot, eine sehr interessante Besichtigung, die auf die Pionierzeiten Israels zurück zu führen ist. In Atlit besuchen wir das ehemalige Camp der illegalen Immigration. Rückfahrt nach Jerusalem.

Übernachtung und Abendessen.

Tag 4, 18.4.2018 – Nationalfeiertag mit den Siedlern von Gush Etzion

Heute ist der nationale Gedenktag und der Vorabend des Nationalfeiertages. Dieser Tag steht zur freien Verfügung in Jerusalem oder fakultativ:

Ausflug zum Thema Nationalfeiertag – mit den Siedlern von Gush Etzion (buchbar im Voraus oder vor Ort):

Erleben Sie diesen speziellen Tag gemeinsam mit den Siedlern von Gush Etzion. Besuch der Multimedia-Show in Kfar Etzion, einer Pioniersiedlung in Israel. Anschließend haben Sie Zeit an der Westmauer für ein persönliches Gebet.

Am Abend Teilnahme an den Volks-Feierlichkeiten anlässlich des 70. Geburtstags des Staates Israel in den Straßen Jerusalems und auf dem legendären Markt „Machne Yehuda“. Genießen Sie die Fahrt mit der Straßenbahn durch das beleuchtete und fröhliche Jerusalem!

Übernachtung und Abendessen.

Tag 5, 19.4.2018 – Die Verheissung

„Am Israel Chai“ es lebe das Volk Israels!

Heute ist der Nationalfeiertag – Jom Hazmaut. Wir besuchen den nationalen Militär-und Heldenfriedhof auf dem Herzelberg. Erleben Sie gemeinsam mit der Bevölkerung Jerusalems eine Mega-Grillfeier.

Panoramafahrt durch die Neustadt Jerusalem mit weiteren besonderen Erlebnissen und Höhepunkte anlässlich des Nationalfeiertages zum 70. Geburtstag des Staates Israels.

Übernachtung und Abendessen.

Tag 6, 20.4.2018 – Solidarität mit den israelischen Bewohnern um den Gazastreifen

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Jerusalem oder Teilnahme am hochinteressanten fakultativen:

Ausflug zum Thema Solidarität mit den israelischen Bewohnern um den Gazastreifen (buchbar im Voraus oder vor Ort):

Zu den Siedlungen und Ortschaften um den Gazastreifen: Netiv Haasara, Sderot und Nitzan. Begegnung mit den Siedlern, die vor über zehn Jahren aus dem Gazastreifen zwangsevakuiert wurden.

Fahrt zur Wüste Juda. Feierlicher Shabbat Empfang am Abend.

Übernachtung und Abendessen im Kibbutz-Gästehaus in der Wüste Juda.

Tag 7, 21.4.2018 – Die Helden von damals zu den Helden von heute

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung am Toten Meer oder Teilnahme am hochinteressanten fakultativen:

Ausflug zum Thema „Die Helden von damals zu den Helden von heute“ (buchbar im Voraus oder vor Ort):

Es geht in die Wüste Juda mit Besuch der Felsenfestung Massada und Wanderung im Naturpark Ein Gedi.

Abschluss Baden im Toten Meer. Zum Ausgang vom Shabbat, feierliche „Hawdala Feier“.

Übernachtung und Abendessen im Kibbutz Gästehaus in der Wüste Juda.

Tag 8, 22.4.2018 – „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“, die Wüste blüht

Dieser Tag bietet weitere Höhepunkte mit einer Fahrt in die Negew Wüste, dem Besuch des „Israel Heute“ Weinberges und von Sde Boker, dem Grab von Israels erstem Ministerpräsidenten David Ben Gurion, der als Pionier in der Wüste Negew gelebt hat.

Weiterfahrt an die Mittelmeerküste, Abendessen und Übernachtung.

Tag 9, 23.4.2018 – Das Wunder Israels. Zusammen mit den äthiopischen Neueinwanderern

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Tel Aviv oder Herzlia oder Sie entscheiden sich für die Teilnahme an einem hochinteressanten fakultativen

Ausflug zum Thema „Das Wunder Israels! Zusammen mit äthiopischen Neueinwanderern“. (buchbar im Voraus oder vor Ort):

Fahrt nach Kirjat Gat, wo Sie den gesamten Tag mit Neueinwanderern äthiopischer Herkunft verbringen und mit ihnen einen aktiven Einsatz unternehmen.

Abendessen und Übernachtung.

Tag 10, 24.4.2018

Selbstständige Abreise oder auf Wunsch individuelle Verlängerung.

Inkludierte Leistungen:

  • 9 Übernachtungen mit Halbpension in 4* Hotels und 3* Kibbutzgästehaus (Landeskategorie) mit Dusche/WC oder BAD/WC (2 Übernachtungen in Herzlia, 3 Übernachtungen in Jerusalem, 2 Übernachtungen im Kibbutz Gästehaus in der Wüste Juda, 2 Übernachtungen in Herzlia )
  • All Round Betreuung durch Daniela Epstein, Sar El Tours in Jerusalem, und dem Team von „Israel heute“
  • Israelische, lizenzierte und qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Eintritte laut Programm (außer an den Tagen mit fakultativem Programm)
  • Straßenbahnfahrt in Jerusalem
  • Mega-Grillfest anlässlich des Nationalfeiertages zum 70. Geburtstag des Staates Israel
  • Vorträge und Begegnungen
  • Abschlussfeier
  • Feierlicher Shabbat-Empfang sowie Hawdalafeier
  • Jeder Teilnehmer erhält Rucksack, Kappe, Israellandkarte, Israelfahne und eine persönliche Botschafts-Urkunde, ausgestellt vom israelischen Touristik-Ministerium
  • Tägliche Andachten und Zeit für ein persönliches Gebet

Flugberatung erhalten Sie im Info-Schreiben.

Koordination:

Daniela Epstein, Israel Heute-Team: Aviel Schneider, Anat Schneider, Dr. Tsvi Sadan, Dr. Avshalom Kapach, Yossi Aloni.

Ermäßigung bei Kombireise, wer an der Reise „Marsch des Lebens“ (Polen) und an der „Jubiläumsreise“ (Israel) teilnimmt.

Einen Monat vor Reisebeginn erhalten Sie ein ausführliches Informationsschreiben mit genauen Details.

Bitte senden Sie mir Unterlagen

Arrow
Arrow
Shadow
Slider

Mehr Infos zur Reise und auf Wunsch auch Flugberatung erhalten Sie bei Israel Heute unter:
E-Mail: info@israelheute.com
Tel.: 00 800 60 70 70 60 (gebührenfrei & deutschsprachig) oder 00 972-2-6226-880.

Top